Petition gegen Todesurteile

Der BDMJ reichte beim Deutschen Bundestag eine Petition ein, die die Bundesregierung auffordert, sich mit allen diplomatischen Mitteln für die Revision der 529 Todesurteile in Ägypten einzusetzen. Der Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages reagierte geschwind und ließ uns die Stellungnahme des Auswärtigen Amtes zukommen. Die Stellungnahme des Auswärtigen Amtes:

mehr lesen…

Seyyah, der Reisende

Im Rahmen einer Bildungs- und Kulturreisen-Serie des BDMJ mit dem Projektnamen „Seyyah – Der Reisende“, lernten über 100 Jugendliche auf verschiedenen Routen historische und kulturelle Stätte in der Türkei kennen. Die 7 tägige Reise ermöglichte den Jugendlichen in unbekannte Teile des Landes ihrer (Groß-)Eltern hineinzublicken. Der Besuch historischer Gebetsstätte, Monumente und Grabmäler…

mehr lesen…

BDMJ besucht DITIB-Vorsitzenden

Am vergangenen Freitag kamen der Vorsitzende des DITIB-Bundesverbandes, Prof. Dr. Izzet ER, und der Bund der Muslimischen Jugend (BDMJ) zu einem gegenseitigen Kennenlernen zusammen. Prof. Er begrüßte den Vorstand mit den Worten: „Der Besuch des BDMJ hat mich sehr erfreut. Jugendliche sind zu allen Zeiten die wichtigsten Energieträger der Gesellschaft.…

mehr lesen…

Mitglied im LJR Niedersachsen

Der DITIB Landesjugendverband Niedersachsen & Bremen wurde als erster von 15 DITIB-Landesjugendverbänden am 01.03.2014 in den Landesjugendring Niedersachsen aufgenommen. Dieser Schritt ist wichtig als Impuls für die Wahrnehmung und das Engagement muslimischer Jugendlicher. Der DITIB-Landesjugendverband Niedersachsen und Bremen vertritt Jugendliche in 89 Gemeinden. Sie wurde 2010 gegründet und unterstützt seitdem…

mehr lesen…