Der BDMJ

Der Bund der Muslimischen Jugend (BDMJ) ist der größte muslimische Kinder- & Jugendverband Deutschlands.

UberUns

Der BDMJ wurde am 5. Januar 2014 in Köln gegründet. Ihm gehören deutschlandweit 15 Landesjugendverbände (davon 4 regionale Vereinigungen in NRW) und über 850 Jugendgruppen an. Er vertritt schätzungsweise 500.000 junge Muslime und engagiert sich in der offenen Jugendarbeit sowie in der außerschulischen Bildung. Die DITIB-Jugend ist bisher in sechs Landesjugendringen vertreten: Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Saarland, Niedersachsen und Bremen.

Der BDMJ trägt unter dem Motto „Aktive Jugend gestaltet starke Zukunft“ dazu bei, dass der Islam als eine Motivationsquelle für die Jugendlichen bei der Gestaltung einer friedlichen und pluralistischen Gesellschaft vermittelt wird.

Der beste Mensch ist der, der den Menschen am nützlichsten ist.

Dieser Ausspruch des Propheten Muhammed (der Friede sei auf ihm) stellt das Leitmotiv unserer Jugendarbeit dar. Zu diesem Zweck setzen wir uns für einen friedlichen, respektvollen, toleranten, freundschaftlichen und vertrauensvollen Umgang der Menschen in der Gesellschaft ein.

Der BDMJ greift in seiner Arbeit aktuelle Interessen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen auf und bietet zudem vielfältige Möglichkeiten bei ihrer Entwicklung an. Die Jugendverbandsarbeit basiert auf Freiwilligkeit, Selbstorganisation und ehrenamtlichem Engagement. Der BDMJ gliedert sich in sozialpolitische Prozesse ein und vertritt die Anliegen und Interessen der jungen Generation auf Bundesebene.

Der BDMJ ist demokratisch verfasst, überparteiisch und die Grundlagen der Vereinstätigkeiten bildet die Bundesjugendordnung und das Grundgesetz.

WIR…

  • koordinieren und fördern die Arbeit unserer Jugendgruppen in den Moscheen und vertreten die Interessen von muslimischen Jugendlichen auf Bundesebene
  • beschäftigen uns in jugendlicher Art und Weise mit Themen, die junge Muslime in Deutschland bewegen
  • fungieren als eine Servicestelle für unsere Mitglieder
  • ermöglichen unseren Jugendgruppen soziales Engagement und Qualifizierung, insbesondere durch Beratungen & Fortbildungen
  • bündeln die Potenziale und Ressourcen unserer Mitglieder
  • gehen raus aus dem „Hinterhof“ und mischen in der Jugendarbeit aktiv mit, setzen uns mit gesellschaftlichen Themen auseinander
  • fördern deutschsprachige Literatur die die Probleme von heranwachsenden Muslimen in Deutschland behandeln
  • unterstützen junge Menschen dabei ihr (religiöses) Selbstbewusstsein zu stärken
  • setzen uns gegen jede Art von Benachteiligung junger Menschen ein, insbesondere gegen die Benachteiligung aufgrund des Geschlechtes und der ethnischen Herkunft
  • fördern die interkulturellen Kompetenzen und die Zweisprachigkeit junger Menschen
  • tauschen uns mit Jugendlichen anderen Glaubens und anderer Kulturen aus
  • regen Jugendliche zum kritischen Denken und Handeln an 
  • setzen uns für Chancengleichheit im Bildungssystem ein
  • setzen uns ein für die Schaffung von Ruhezonen und Rückzugsmöglichkeiten für Jugendliche

Icon

BDMJ Info-Flyer 2.34 MB 109 downloads

Info-Flyer der DITIB Jugend. ...