Erster DITIB-Bundesjugendvostand hat sich konstituiert

Januar 31, 2014 3:39 pm

Der DITIB-Bundesjugendverband hat in seiner ersten Vorstandssitzung am 28.01.2014 in Köln die Verteilung der Ämter vorgenommen. Dem vorausgegangen war die konstituierende Generalversammlung. 

Bereits am 05.01.2014 wählten Vertreter aus bundesweit 920 Vereinen und Delegierte aus den 15 DITIB-Landesverbänden in der Generalversammlung den Bundesvorstand und gaben sich den Namen „Bund Der Muslimischen Jugend“, kurz: BDMJ. 

Die Ämterverteilung im DITIB-Bundesjugendvorstand:

Vorsitzende: Sümeyra KILIÇ (Melle)
Stellv. Vorsitzender : Umut TURAN (Aachen)
Stellv. Vorsitzende: Ayşe AYKAN (Freiburg)
Sekretärin: Merve ÖZTÜRK (Essen)
Buchhaltung: Oğuzhan UÇAR (Kamp-Lintfort)
Stellv. Sekretärin: Esra CİMŞİT (Essen)
Stellv. Buchhaltung: Zehra YAVUZEL (Elmshorn)
Verantwortliches Vorstandsmitglied der Öffentlichkeitsarbeit: Timur Arıcı (Darmstadt)
Koordinierendes Vorstandsmitglied: Gürcan MERT (Opladen)

Neben der Verteilung der Ämter standen die Öffentlichkeitsarbeit und erste notwendige Angebote und Veranstaltungen im Mittelpunt des Meinungsaustausches. 

Sümeyra Kılıç, DITIB-Bundesjugendverbandsvorsitzende und Studentin der Islamischen Theologie in Osnabrück, fasst zusammen: „Unser Hauptziel für die muslimische Jugend in Deutschland ist es, die gemeinsame Zukunft in dieser unserer Heimat mit zu gestalten, aktive Jugendliche zu unterstützen und zu fördern. Die dafür notwendigen Strukturen wollen wir in jeder Stadt schaffen. Eine Jugendbewegung also, in der tugendhafte, moralische und soziale Werte vermittelt und gelebt werden und damit zum Wohle unserer Heimat, darüber hinaus für andere Länder und die gesamte Menschheit gereicht. Wir sind Teil und Vertreter einer Jugend, die Initiative ergreift, die Zukunft gestaltet, kurzum selbstbewusste junge Menschen aus ganz Deutschland und aus verschiedensten Tätigkeitsfeldern. 

Für das uns und mir entgegen gebrachte Vertrauen in der Wahl möchte ich danken. Wir werden versuchen, dem Vertrauen und der Verantwortung gerecht zu werden.“

Dieser Artikel wurde verfasst von bdmjadmin