Grün gegen Rechts

In Gedenken an die Opfer des nationalsozialistischen Terrors in Solingen

Solingen

Der 29.05.1993 ist der Höhepunkt einer Welle fremdenfeindlicher, rassistischer Anschläge auf Menschen ausländischer Herkunft in Deutschland. An diesem Tag fielen fünf Menschen einem Brandanschlag zum Opfer, welcher gezielt auf ein von türkischen Bürgern bewohntes Zweifamilienhaus verübt wurde.

Mit dieser Aktion wollen wir unsere tiefe Trauer um die Opfer ausdrücken und diesen, sowie alle darauf folgende fremdenfeindliche Anschläge verurteilen.

Es soll in Erinnerung bleiben, was geschehen ist, damit es sich nie wiederholt.

Grün gegen Rechts

Aktion der DITIB-Jugend zum Gedenken an den Brandanschlag in Solingen: Zum Jahrestag des Brandanschlages vom 29.05.1993 in Solingen und der ermordeten Saime Genç (4), Hülya Genç (9), Gülüstan Öztürk (12), Hatice Genç (18) und Gürsün İnce (27) starten die Jugendlichen der DITIB-Landesjugendverbände und der BDMJ eine bundesweite Aktion, um daran zu erinnern und um aufzuzeigen, dass rechtsextreme Machenschaften auf das Härteste zu verurteilen sind und dass weder jetzt, noch in der Zukunft solche Schandtaten in unserem Land geduldet werden dürfen. Wir erinnern daran, damit es nie vergessen wird und sowas nicht wiederholt wird.

Kleidet Euch am 29. Mai in der Farbe Grün (grünes T-Shirt, Kopftuch, Hemd, Kleid, etc.). Schnappt Euch eure Freunde, Bekannten und Familien, macht gemeinsame Fotos/Selfies und teilt diese noch am selben Tag  in den sozialen Netzwerken und setzt damit ein Zeichen gegen Rassismus!

Warum grün?
Grün ist die geliebte Farbe unseres Propheten Muhammed (Friede sei über ihm), welche auch zeitgleich als Symbol für Hoffnung und Leben steht. Seid mit dabei und zeigt, dass auch ihr GEGEN Rassismus seid!